lachgasbehandlung

Endlich angstfrei! In unserer Ordination wollen wir Ihnen einen Ort des Wohlfühlens und der Entspannung schaffen. Deshalb bieten wir Patient_innen, die einen Zahnarztbesuch als unangenehm empfinden oder an Zahnarztphobie leiden, die Möglichkeit an, sich mittels Lachgassedierung beruhigen zu lassen.

Lachgas ist eines der am häufigsten untersuchten Medikamente und eines der am besten steuerbaren, heute zugelassenen Beruhigungsmedikamente. Die beruhigende (=sedierende) und auch schmerzstillende Wirkung wurde bereits im 19. Jahrhundert entdeckt und bis heute millionenfach angewendet. Mit moderner Technologie und geschultem Personal wird dieses bewährte Verfahren in unserer Praxis eingesetzt.

Die Anwendung von Lachgas durch Fachärzte für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ist gesetzlich erlaubt.

Termin vereinbaren
Behandlungsbereiche

Eine Sedierung, eine Beruhigung bei vollem Bewusstsein, auf der Basis von Lachgas, hilft Ängste zu verlieren sowie die Zeitwahrnehmung zu reduzieren. Sie atmen über eine kleine Nasenmaske ein Gemisch aus Sauerstoff und Lachgas ein. Die speziell auf Sie abgestimmte Dosierung bewirkt einen Entspannungszustand, wobei Sie im Gegensatz zur Narkose, jederzeit voll ansprechbar sind und mit Ihrem behandelten Zahnarzt kommunizieren können. Da Lachgas nicht verstoffwechselt wird, klingt die Wirkung der Sedierung rasch ab. Bedenken sie jedoch, dass sie nach einem zahnärztlichen Eingriff unter Lachgassedierung auch wegen des meistens angewandten Lokalanästhetikums nicht mit dem Auto fahren sollen bzw. dürfen.

Weitere
Leistungen
Weitere Leistungen

join our kingdom.

join our kingdom.